Zur Homöopathie-Diskussion 2013

Hier eine gut recherchierte Sendung des BR zur Homöopathie vom April 2013.

Zur Sendung

 

  • Hier Links zu mehr Infos im Zusammenhang mit der Sendung:

Clinica Santa Croce 

 

unter dem Menüpunkt Forschung finden sich Infos zur der erwähnten Studie zu ADHS als Download

 

 

DZVhÄ-Kommentar: 3sat "Zwischentöne in der Wissenschaftsdokumentation Homöopathie – Heilung oder Humbug?"

Zum Kommentar

 

Homöopathie und die Skeptiker /GWUP

Skeptisch zu sein ist an sich erstmal nichts Verwerfliches. Allerdings vertreten die "Wissenschaftlichen Skeptiker" eher fundamentalistische Ansichten und Dogmatismus denn ernsthafte wissenschaftlcihe Forschung, wie Sie hier lesen können.

Zum Artikel

 

Hier noch ein sehr interessanter Artikel von einem Aussteiger der GWUP. der die internen Strukturen am besten kennt und diese so überaus treffend beschrieben hat, dass es sich lohnt, den sehr langen Text gründlich zu lesen.

Innere Haltung, Wortwahl und Ziele der GWUP in der Öffentlichkeit sind recht leicht zu erkennen, wenn man sie einmal verstanden hat. Mich wundert allerdings, dass offenbar eine Menge Journalisten, Redaktionen, Presseagenturen etc. genau nach deren (internen) Regeln agieren...Und nicht erkennen, dass diese Organisation mehr von einer Sekte hat als von gesunder Skepsis oder irgendetwas, was auch nur entfernt mit wissenschaftlichem Denken und Handeln zu tun hat.

 
 

 

Pressemitteilung des VKHD zum Buch „Die Homöopathie-Lüge“

Zum Artikel